1./2. Klasse Dettighofen - Schuljahr 2011/2012



Stundenplan 2011-2012

 
2012-08 TW-Arbeit "Windspiel"

Windspiel zum Muttertag:

Einige Meter Luftmaschenschnürchen mussten gehäkelt werden für den gezöpfelten Aufhänger mit den Glöggli. Das Zuschneiden der Drachenstoffstreifen war sehr schwierig, dafür war das Bemalen vom Topf und das Aufkleben der Streifen einfacher.

Zum Fotoalbum TW-Arbeit "Windspiel".

 
 
2012-06 Gestaltungsarbeit "Munch"

Der norwegische Künstler Edvard Munch „Der Schrei“

Den Erst-/Zweitklässlern aus Dettighofen diente das Gemälde „Der Schrei“ von Edvard Munch für ihre Gestaltungsarbeit als Vorlage.

Ihr Bild sollte jedoch nicht diese Angst und grosse Verzweiflung wie auf dem Originalbild ausdrücken.

Die Farben des Originalbildes verwandelten die Kinder in „glückliche“ Farben. Auch die Figur im Vordergrund, welche den Betrachter direkt anblickt, wurde mit einer Figur ausgewechselt, die Glück ausstrahlen soll.

Um die durch den Schrei ausgelöste Bewegung im Bild zu verstärken, ritzten die Kinder mit Zahnstochern schwungvolle Linien in die nasse Farbe.

Zum Fotoalbum Gestaltungsarbeit "Munch".

 
 
2012-05 Arktislandschaft in der Schuhschachtel


Zum Thema Eisbär gestalteten die Kinder der ersten und zweiten Klasse in Dettighofen eine Arktislandschaft mit Eisbären in einer Schuhschachtel.

Die Eisberge im Hintergrund gestalteten die Kinder in der Schablonendruck-Technik. Das Innere der Schachtel durfte von den Kindern nach eigenen Vorstellungen eingerichtet und gestaltet werden.

Zum Fotoalbum "Arktislandschaft".

 
 
2012-05-15 Verkehrsunterricht 2.Klasse


Am Dienstag, den 15.05.2012 fand für die Zweitklässler des Schulhauses Dettighofen der Verkehrsunterricht statt.

Der Verkehrsinstruktor Herr Hinrikson führte die Kinder durch den kurzweiligen Nachmittag.

Gestartet wurde mit dem Thema „fahrzeugähnliche Geräte (fäG)“. Die Kinder lernten die verschiedenen fäG‘s kennen und benannten diese auf Bildern. Das Lieblings-fäG durfte mit einem Smiley gekennzeichnet werden.

Zur Benützung eines fäG’s darf die richtige Schutzausrüstung nicht fehlen.

Ein Kind wurde von Herrn Hinrikson mit dem empfohlenen Schutz (Körperschutz und Helm) ausgerüstet. Auch die Sichtbarkeit wurde vom Instruktor thematisiert. Helle Kleider, eine Leuchtweste, Leuchtbänder sowie ein Vorder- und Rücklicht tragen zur optimalen Sichtbarkeit bei.

Mit einem Experiment zur Sichtbarkeit erkannten die Kinder den Unterschied zwischen einer guten und einer fehlenden Ausrüstung.

Nachdem die Kinder das Arbeitsblatt zu „Schutz und Sichtbarkeit“ erfolgreich gelöst hatten, erfuhren die Kinder mehr zur Verwendung der fäG’s im Verkehr. Auf dem Radweg, im Skaterpark, auf dem Trottoir, in der Fussgängerzone und auf Nebenstrassen darf mit fäG’s gefahren werden. Die Verwendung auf der Hauptstrasse ist untersagt.

Der Schluss des Nachmittags machte die Fahrradkontrolle.

Mit netten Worten und einem Geschenk an die Kinder verabschiedete sich Herr Hinrikson.

Zum Fotoalbum "Verkehrsunterricht".

 
 
2012-05-14 Verkehrsunterricht 1.Klasse


Am Montag, den 14.05.2012 fand für die Erstklässler des Schulhauses Dettighofen der Verkehrsunterricht statt. Der erste Teil des Nachmittages wurde im Schulzimmer durchgeführt. Dort wurden die Erstklässler erst einmal freundlich vom Verkehrsinstruktor Herrn Hinrikson begrüsst und schrieben zur Kenntlichkeit ihren Namen auf eine Karte.

Anschliessend wurden die Fussgängerregeln an der Wandtafel vertieft. Simi Sicherli überquerte dort mit seiner Freundin Nina die Strasse. Mit Hilfe der Kinder kamen die beiden sicher auf der gegenüberliegenden Strassenseite an.

Nachdem die Kinder das Arbeitsblatt zu „Warte, luege, lose, laufe“ erfolgreich gelöst hatten, ging es hinaus an die frische Luft.

Am unteren Ende der Lanzenneunfornstrasse wurde das „richtige Überqueren einer Strasse“ nun vor Ort geübt. Erst liefen die Kinder in Zweiergruppen los und zum Schluss überquerte jedes Kind einzeln die Strasse.

Am Ende des Nachmittags wurde die Fahrradausstattung der Kinder noch kontrolliert. Mit netten Worten und einem Geschenk an die Kinder verabschiedete sich Herr Hinrikson.

Zum Fotoalbum "Verkehrsunterricht".

 
 
2011-12 Weihnachtsarbeit Textiles Werken

2. Klasse
Für die Lavendelsäckli mussten gerade Linien mit den bekannten Vor-,  den umschlungenen Vor- und Steppstichen gestickt werden. Die Bändeli wurden mit Luftmaschen gehäkelt.

Zum Fotoalbum "Weihnachtsarbeit TW".

 
 
2011-10 Arbeiten im Textilen Werken


Im 1. Quartal war das Hauptthema „Papier“. Wir lernten schneiden, drucken und flechten. So entstanden verschiedene Vögel, die zur Dekoration im Schulzimmer hängen. Um das Schneiden noch zu vertiefen, verzierten wir ein Kartonmäppchen.

Zum Fotoalbum "Papierarbeiten".

 
Archiv
Zum Schuljahr 2009/2010
Zum Schuljahr 2010/2011