Start-Seite

Primarschulgemeinde
Herdern-Dettighofen

../panorama.jpg


Mittelstufe Herdern - Schuljahr 2014/2015



4. Klasse

5. Klasse

6. Klasse


Stundenplan 2014-2015
2015-07 Zeichnungsarbeit "Tierkalenderbilder"

 

 

 

zum Fotoalbum "Tierkalenderbilder"

2015-06-05 Schulreise nach Augusta Raurica

 

 

 

zum Fotoalbum "Schulreise"

2015-06 Textile Werkarbeit "PET-Kerzenständer" der 5./6. Klasse

Technik:          Schneiden, Schmelzen, Häkeln

Ausführung: 

- mit dem Cutter oberer Flaschenteil wegschneiden
- Blütenblätter bis zum Drehverschluss einschneiden
- über einer Rechaudkerze die Ränder schmelzen,
  Blätter verformen, 2 Löchli stechen
- Verzierung: Perlen auf Draht auffädeln, Luftm. häkeln,
  um die Kerze wickeln und bei den Löchli befestigen

zum Fotoalbum "Kerzenständer"

2015-06 Textile Werkarbeit "Kleenexbox-Überzug" der 5. Klasse


Technik:
          Schneiden, Reissen, Nähen,

Ausführung: 

- Grundstoffform zuschneiden
- Stoffstreifen in versch. Breiten reissen
- Streifen auf Grundstoff nähen, bügeln
- fertige Grösse ausschneiden, zickzacken
- ev. Spitzen und Zackenlitze aufnähen
- Schlitz mit Filzstück verstürzen
- Seitennähte und Saum nähen, bügeln

zum Fotoalbum "Kleenexbox-Überzug"

2015-06 Textile Werkarbeit "Schreibzeughalter" der 6. Klasse


Ausführung:
 

- Technik kennen lernen
- Muster entwerfen, Garnfarben wählen
- Garne zuschneiden, in den Kamm einziehen
- Band weben
- Tunnels abstecken, abnähen, Band zur Runde schliessen
- Filzkreis einnähen, Filzkreis für Doseninnenteil ankleben
- PVC Schläuche zuschneiden, einstecken

zum Fotoalbum "Schreibzeughalter"

2015-06 TW-Körbchen der 5./6. Klasse

Technik:           Tunesisch Häkeln rund

Ausführung:  
- Lederfarbe und Farbeinteilung bestimmen
- Lederkreis zuschneiden und rundherum Löchli stanzen
- 1 Runde feste Maschen häkeln
- mit Tunesisch Häkeln rund weiterfahren
- Fäden vernähen

zum Fotoalbum "TW-Körbchen"

2015-03-21  I'm fit Finallauf in Kerzers

Bericht von Marcel Mettler:

Sechs Schüler der Mittelstufe von Claudia Maerki, haben sich beim Stadtlauf in Frauenfeld für den Finallauf qualifiziert. Die sechs SchülerInnen aus der 4. / 5. und 6. Klasse mussten am 21. März früh morgens den Weg nach Kerzers in Angriff nehmen. Mit dem Postauto fuhren wir nach Frauenfeld, mit der Bahn bis Bern und von dort via Lyss nach Kerzers bis zum Papiliorama. Dank des grosszügigen Sponsorings der Migros wurde den qualifizierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit geboten an einer Führung im Papiliorama mit anschliessendem Mittagessen teilzunehmen. Dies wollten wir uns nicht entgehen lassen. Die Anreise in den Kanton Freiburg war doch etwas länger und wenn man schon in der Gegend ist und einem noch ein so tolles Angebot gemacht wird, ist das eine perfekte Kombination. Die mitgebrachten Taschen konnten vor den Räumlichkeiten des Papiliorama deponiert werden so, dass man ohne Ballast durch die verschiedenen Hallen gehen konnte. Mit einer zweiten Gruppe aus der Westschweiz führte uns die Führerin in das Nocturama. So konnten wir in eine tropische Vollmondnacht eintauchen und entdeckten dank der Führerin die faszinierende Welt der nachtaktiven Tiere der Tropenwälder Amerikas: Faultiere, Nachtaffen, Anakondas, Fledermäuse, Serval und andere Arten bei ihren nächtlichen Streifzügen konnten so beobachtet werden und deren Anpassung an das Leben bei Nacht verfolgen. Die Taschenlampe der Führerin war eine grosse Hilfe, denn ohne diese hätte man nur Schatten gesehen welche sich ab und zu bewegen. Das anschliessende Mittagessen stärkte die Mädchen und Knaben für den bevorstehenden Lauf. Wir hatten noch Zeit die Schmetterlinge in einer anderen Halle zu bewundern und die verschiedenen bunten tropischen Falter beim Nektar naschen zu beobachten. Der Weg vom Ei zur Raupe über die Verpuppung bis hin zum Schmetterling wurde erklärt und mit etwas Glück konnte auch das eine oder andere mitverfolgt werden. Die Knaben machten sich noch auf den Jungle Trek um die Tiere aus einer anderen Perspektive zu beobachten. Der Zug brachte uns nach Kerzers wo sich die Läufer auf ihren Start vorbereiten konnten. In einem geheizten Festzelt vor der grossen Turnhalle konnten wir uns in Ruhe vorbereiten, noch die eine oder andere Stärkung zu uns nehmen und mit Spielen wie Lucky Luke und anderen Aktivitäten die Zeit vertreiben. Um 14:30 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Start. Daniel Marthaler der selber am 15 km Lauf teilgenommen hat begleitete uns und konnte die Mädels und Jungs noch mit dem einen oder anderen Tipp optimal auf den 1.4 km Lauf vorbereiten. Nach dem Aufwärmen ging es zum Start wo sich bereits eine grosse Schar von Jugendlichen aufhielt. Der Countdown ertönte, die Spannung stieg. Das Adrenalin schoss durch die Adern und pünktlich um 14:50 fiel der Startschuss. Links von den startenden Läufern kamen die Walker von ihrer 15 km strecke zurück. Jung und Alt mussten auf einander Rücksicht nehmen was jedoch problemlos verlief. Daniel und ich nahmen die Taschen der Kinder mit zum Ziel. Noch bevor wir dieses erreichten kamen bereits die ersten schnellen Läufer in den Zieleinlauf. Wir feuerten die Mädchen und Knaben nochmals an denn es war ja gleich geschafft. Sie legten nun noch einen Sprint bis zum Ziel hin oder versuchten es zumindest. Sichtlich erleichtert und ausser Atem nahmen wir die Jungläufer in Empfang und konnten ihnen zu ihren Leistungen gratulieren. Die Teilnehmer konnten Getränke, Früchte und Gemüse zur Stärkung entgegennehmen und jeder erhielt noch eine Tasche mit verschiedenen Accessoires des Sponsors. Bis zur Siegerehrung hatten die Läufer genügend Zeit sich zu  stärken. Daniel erkundigte sich nach den Resultaten. Michele Zürcher verpasste das Podest um 4.4 Sekunden und kam mit der hervorragenden Zeit von 5.19,8 als vierte ins Ziel. Sina erreichte das Ziel in: 6.20,3 / Yamina in 7.13,2. Bei den Knaben kam der jüngste, Luc mit 5.57,3, Maximilian mit 6.11,7 und Yves mit 6.22,8 ins Ziel. Von den 35 gestarteten Teams klassierten sich die Herderner Blitze als 30’igste. Da wir nicht geehrt wurden konnten wir uns bereits auf die Rückreise begeben um 1 Stunde früher als geplant zu Hause anzukommen.

Die Teilnehmenden waren sichtlich müde von all den Erlebnissen und dem Lauf. Ein regnerischer Tag mit vielen Erlebnissen und grossem sportlichem Einsatz ging mit Ankunft in Herdern zu Ende. Nun konnte der Sonntag zum Regenerieren genutzt werden.

zum Fotoalbum "Finallauf in Kerzers"

2015-03  Zeichnungsarbeit "Eierköpfe"

  zum Fotoalbum "Eierköpfe"

2015-03  Zeichnungsarbeit "Frühlingswiese"

  zum Fotoalbum "Frühlingswiese"

2015-02  Zeichnungen für den Raiffeisenwettbewerb "Elektromobilität"/strong>

  zum Fotoalbum "Malwettbewerb"

2014-12 TW-Körbchen der 5./6. Klasse

Technik:           Tunesisch Häkeln rund

Ausführung:  
- Lederfarbe und Farbeinteilung bestimmen
- Lederkreis zuschneiden und rundherum Löchli stanzen
- 1 Runde feste Maschen häkeln
- mit Tunesisch Häkeln rund weiterfahren
- Fäden vernähen

zum Fotoalbum "TW-Körbchen"

2014-12-05 Guetzle mit Schweizermotiven

   zum Fotoalbum "Guezle mit Schweizermotiven"

2014-11 Textiles Werken: Webbilder der 5. Klasse

Technik:           
Weben

Ausführung:
- genaue Planung (Formen, Webrahmen, Farbenwahl, Material)
- Entwurf skizzieren und auf Originalgrösse aufzeichnen
- Kettfäden über Entwurfspapier spannen
- mit der Kelim-Technik weben
- fertig ausarbeiten (Fäden abschneiden oder zurückziehen, in den Rahmen kleben, Filz auf Rückseite kleben, Aufhänger)   

zum Fotoalbum "Webbilder"

2014-10 Collagen: Steinböcke in den Alpen

Passend zum Thema wurden diese Collagen gestaltet.

zum Fotoalbum "Steinböcke in den Alpen"

2014-10 Zeichnungsarbeit: Schweizer Kreuz gestalten

Passend zum Thema wurden Schweizer Kreuze gestaltet.

zum Fotoalbum "Schweizer Kreuze gestalten"

2014-10 Zeichnungsarbeit: Alpaufzug

Im Thema „Schweiz“ haben die Kinder in zwei Gruppen zwei Alpaufzüge gezeichnet, gemalt und geklebt.

zum Fotoalbum "Alpaufzug"

2014-09-10 Thurgauer Schulsporttag
Hier der Link zu den Ranglisten.

zum Fotoalbum "Thurgauer Schulsporttag"

2014-09-05 Zeichnungsarbeit "Schweizer Panorama"
 

Fotoalbum "Schweizer Panorama"

 
Archiv
Zum Schuljahr 2013/2014
Zum Schuljahr 2012/2013
Zum Schuljahr 2011/2012
Zum Schuljahr 2010/2011
Zum Schuljahr 2009/2010